Jamulus Icon. Link zur Startseite
Navigationsmenü öffnen

Installation auf Linux

Stelle sicher, dass du die Erste Schritte Seite bereits gelesen hast.

Updatest du? Es macht Sinn die Konfiguration zu sichern.

Debian and Ubuntu

Wir stellen zwei äquivalente .deb-Dateien für die gängigsten Architekturen zur Verfügung. Bitte lade die entsprechende Datei herunter:

Für Intel/AMD-basierte Maschinen (amd64):

Download Jamulus (.deb, amd64)

Für ARM-basierte Rechner (z. B. Raspberry Pi, armhf):

Download Jamulus (.deb, armhf)

Nachdem du die richtige Datei heruntergeladen hast:

  1. Ubuntu only - Enable the Ubuntu “universe” repository (you can use the GUI-based approach or CLI-based approach).
  2. Update apt by opening a console window (CTRL+ALT+T should work) and type: sudo apt-get update
  3. Go to where you downloaded the installer and either double-click on it, or use the command line: sudo apt install ./jamulus_3.9.0_ubuntu_amd64.deb or for armhf: sudo apt install ./jamulus_3.9.0_ubuntu_armhf.deb
  4. Once installed, you can delete the file and close any console windows.

Wenn du Jamulus auf eine neue Version aktualisierst, kannst du die neue .deb Datei einfach herunterladen und wie oben beschrieben neu installieren.

Andere Distributionen

Für Installer auf anderen Distributionen, durchsuche die Paketverwaltung und Repology. Wenn keine aktuelle Jamulus version in deiner Distribution enthalten ist, kannst du Jamulus kompilieren. Du kannst auch die inoffiziellen Installationsskripte nutzen.

Richte deine Hardware ein

Konfiguriere Jack mit QjackCtl

Jamulus-Clients benötigen JACK für den Betrieb, aber das musst du zuerst konfigurieren. Die empfohlene Methode ist die Verwendung von QjackCtl.

  1. Öffne QjackCtl und warte, bis sich das Jack Audio Connection Kit öffnet
  2. Konfiguriere dein Audiointerface wie folgt (die genauen Einstellungen für JACK hängen von den Funktionen deiner Soundkarte ab):
  • Wähle dein Audio Interface aus (es können mehrere in der Liste sichtbar sein)
  • Setzte die Sample Rate auf 48000
  • Setze die Frames/Period auf 128 und Periods/Buffer zunächst auf 2

Starte JACK neu, um die neuen Einstellungen zu übernehmen

Jamulus starten

Sobald JACK läuft und konfiguriert ist, starte Jamulus.

Wenn du Soundprobleme (kurze Unterbrechungen, Knistern o.Ä.) beobachtest (insbesondere XRUNs, die von Jack/QjackCtl gemeldet werden), versuche größere Werte (z.B. 256 Frames oder 3 Perioden) zu setzen. Niedrigere Einstellungen (z.B. 64 Frames) bieten zwar eine bessere Leistung, verursachen aber möglicherweise mehr Soundprobleme. Siehe auch die Fehlerbehebungsseite.

Alles installiert?

Jetzt kannst du auf die folgende Seite gehen

Nach der Installation